Alte Mühle | Am Mühlenteich 1
37581  Bad Gandersheim

Für Fragen und Buchungen erreichen Sie uns unter 0049(0)5382-917917-0 oder per Mail kontakt@alte-muehle-seminarhaus.de  

Freizeit

Die Alte Mühle liegt zwischen Bäumen und Büschen in geschützter Alleinlage neben dem alten Mühlenteich und am Mühlenbach. Die umliegenden Felder und Wälder laden zu ausgiebigen Spaziergängen und Wanderungen ein. In etwa 20 Min. kann man die inzwischen zerbrochene uralte Kopfbuche in den Feldern finden, die zahlreiche Kalenderblätter ziert. In der Bildgalerie sehen Sie ein Bild noch vor ihrem Zusammenbruch und eines von dem abgebrochenen Teil gegen die untergehende Sonne.

Nur fünf Kilometer entfernt läuten die Glocken des mittelalterlichen Doms in der historischen Stadt Bad Gandersheim, dem „Portal zur Geschichte“. Von Juni bis August finden vor dem Dom die überregional attraktiven Domfestspiele statt – ein jährliches Theater-Highlight. Gemütliche Cafés und Restaurants dieser beschaulichen Kurstadt bieten kulinarischen Genuss: www.gandersheim.de. Im ‚Vitalpark‘ können Sie schwimmen, saunieren und Ihre Fittness trainieren: www.vital-park.com.

Bevor man nach Bad Gandersheim kommt, liegt auf der rechten Seite das alte Kloster Brunshausen mit einem besonders reizvollen Klosterhof-Café, das außer leckeren Torten auch Skulpturen und Handwerkliches zu bieten hat. www.klosterhof-brunshausen.de
Sowohl zum entspannten Wandern als auch Radfahren verbindet der Skulpturenweg Bad Gandersheim mit Lamspringe (etwa 2 km westlich der Alten Mühle). www.bad-gandersheim-online.de/skulpturenweg.

In Richtung Norden führt der Skulpturenweg am Ortsteil Gehrenrode vorbei, wo Sie bei Thomas Schmalz auf dem Rosenhof seine ausdrucksstarken abstrakten Skulpturen, antike Möbel und Gemälde finden können. Neben den Ausstellungstagen, die unter www.thomas-schmalz.de veröffentlicht sind, können Sie auch gerne einen Besuchstermin (0175 543 0065) verabreden.

Westlich von Bad Gandersheim finden Sie ein besonderes Dorf: Heckenbeck, ein Dorf im Wandel, ein „Dorf mit Zukunft“, das mehrere Preise in Dorf-Wettbewerben bekommen hat. www.heckenbeck-
online.de
. Dort ist auch die ‚Weltbühne‘ angesiedelt mit perlengleichen Kleinkunstabenden – von Kabarett bis Konzert: http://weltbuehne.info/. In Heckenbeck steht auch das bemerkenswerte Meditationshaus, das Sie in der Bildgalerie sehen können. In einem Kunstatelier mit Galerie von Dietlind Petzold können Sie sich von Skulpturen und Bildern beeindrucken lassen www.studio-amaranta.com.

Etwa 5,5 km östlich der Alten Mühle liegt Mechtshausen, wo Wilhelm Busch seinen Lebensabend verbrachte. Vor der Kirche erinnert eine Max und Moritz Statue an sein Wirken ebenso wie das Museum im Wilhelm-Busch-Haus: www.wilhelm-busch-haus.de.

Erst vor einigen Jahren wurden Spuren, Waffen und andere Geräte einer Römerschlacht gegen Germanen am Harzhorn bei Bad Gandersheim entdeckt. Diese Entdeckung hat zum Umschreiben der Historie geführt. Jetzt gibt es dazu schon ein spannendes Infogebäude:
www.roemerschlachtamharzhorn.de.

Soweit nur einige ausgesuchte Anziehungspunkte aus der näheren Umgebung der Alten Mühle. Mit dem Auto sind Sie in 30 Minuten mitten im Harz bzw. in 40 Minuten in Goslar mit dem Weltkulturerbe Rammelsberg.
 
© 2016 Alte Mühle.  Impressum